Impressum       Kontakt     Home   

                       Wissenswertes über die Taubheit bei Hunden

über Hörgeräte für Hunde

Eine Info von Heidrun Roß , die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Heidrun Roß schreibt:

Ich war vor 2 Jahren (mein Hund ist 2,5 Jahre alt) in der Tierärztlichen Hochschule in Hannover und habe dort einen 2. Audiometrie-test machen lassen, da ich gehört hatte, dass man Hunden evtl. ein Hörgerät einpflanzen kann. Hannover hat damit schon Erfahrungen gemacht.
Balou (Tibet-Terrier) hat auf einem Ohr gar kein Hörvermögen mehr, auf dem anderen konnte er damals ab 105 Dezibel (laute Discomusik) noch etwas hören. Also ist er so gut wie taub !

Dort hätten sie ihm ein festes Implantat eingepflanzt, mit einem Sprachwandler so groß wie eine Packung Tempos (wäre so gut wie umsonst gewesen, da Forschungszweck) bzw. etwa halb so groß wie ein Daumen (10 - 13.000 €). Diesen hätte er an einem Brust-geschirr mit sich tragen müssen. Dann hätte er einen kleinen Magneten unter die Kopfhaut gepflanzt bekommen, der die Infos zum Gehirn weiterleitet. Von außen wäre ein Gegenmagnet angebracht worden, der mit einem Kabel mit dem Sprachwandler an der Brust  verbunden gewesen wäre (Also ein Alien-Hund !).
Vielleicht ist die Forschung bis jetzt ja schon weiter.

Dann habe ich eine interssante Info von einer Kollegin erhalten. In Wiesmoor (Ostfriesland) ist ein Hörgeräteakustiker (www.kurz-hoergeraete.de), der mit der Tierklinik in Hannover zusammenarbeitet und ein Hörgerät für Hunde entwickelt hat. Dort hatte ich auch angerufen. Für Balou konnte er jedoch nichts tun, da die Hörschädigung zu stark gewesen ist. In einem Zeitungsartikel meiner Kollegin hatte ich gelesen, dass Herr Kurz flexible, herausnehmbare Hörgeräte für schwerhörige Hunde (und Katzen) entwickelt hat. Morgens ist die Untersuchung, nachmittags sind sie schon gefertigt und werden angepasst.

Vielleicht können Sie ja mit diesen Infos Interessierten weiterhelfen (Wenn Sie es nicht schon vorher wussten.).

Tschüß      
Heidrun Roß

  zurück zu Infos