Impressum       Kontakt     Home   

                       Wissenswertes über die Taubheit bei Hunden

Hallo Angelika,                                                                                                                                                  März, 2007

wollte mich mal wieder melden. es ist recht viel passiert in der letzten zeit. emma und linus wurden zu scheidungskindern, haben die trennung jedoch sehr gut überwunden, da sie ihren rudelführer ja noch haben. ich bin mit den beiden nach frankreich gezogen, auf ein dorf mit 14 häusern und 32 bewohnern. wir leben auf einem kleinen bauernhof, direkt am feldrand. weit und breit keine hauptverkehrsstrasse. ich mache die haustür auf und wir sind im feld. für meine hunde natürlich ein paradies. es leben in diesem kleinen dorf noch 3 weitere border collies, die wir täglich beim gassigehen treffen. für emma ist das leben hier gefahrloser, da so gut wie kein verkehr herrscht. ich habe eine neue beziehung und es läuft sehr gut mit meinem tierpark. mit meinen hunden habe ich auch meine katze und meine beiden zwerghasen mitgenommen. vor einem halben jahr haben wir uns noch zwei zwergesel gekauft. das klappt auch super mit den hunden.   

      

nach wie vor übe ich noch täglich mit den beiden, vor allem mit emma. sie hat das ausbrechen entdeckt und ist mir schon zwei mal aus dem hof abgehauen. durch ein miniwinzigkleines loch!! ich hab sie dann am anderen ende des dorfes bei martina im auto wieder abholen dürfen. zum glück weis das ganze dorf über emma bescheid und somit schaut jeder nach ihr. im september werden die beiden schon drei jahre alt, so schnell vergeht die zeit. emma ist der liebling im dorf. oft habe ich die geschichte von ihr erzählen müssen und auch du spielst darin eine große rolle. denn ohne dich und dein buch wäre emma nicht bei mir! dein buch und deine liebe art sofort mit mir kontakt aufzunehmen, um meine fragen zu beantworten, haben (damals noch) uns die entscheidung ganz leicht gemacht. jedoch ohne frau antoni, meiner hundetherapeutin,hätt ich das nie so geschafft. Vielen Dank euch beiden!!

Ansonsten geht es uns sehr gut, die löcher im hofzaun wurden gestopft und ich hoffe emma bleibt nun drinn!

Liebe grüße aus frankreich sendet dir
emma linus und sabine mit dem ganzen tierpark

 

zurück zu Erfahrungsberichte
taube Hunde suchen ein Zuhause

  zurück zu Nachdenkliches