Impressum       Kontakt     Home   

                       Wissenswertes über die Taubheit bei Hunden

Frühlingserwachen

 

Das Ende des Winters ist nicht mehr weit,
bei mir machen sich Frühlingsgefühle breit.
Die Vögel kommen aus ihren Nestern, Ecken und Ritzen
und in ihren Knopfaugen sieht man den Übermut blitzen,
Die Blumen kämpfen sich langsam an`s Tageslicht,
die Eis- und die Rodelbahnen machen die Schotten dicht.

Die Sonne erwärmt stetig die Luft
und es breitet sich aus dieser Frühlingsduft,
der mir sagt, wache auf , fange an Dich zu regen
belle, lache, Du darfst Dich bewegen.
Schüttle die Winterstarre ab
und setz Deinen Körper wieder in Trab.

Hey mir geht`s so gut, ich fühl mich wie neu,
gleich geht es raus, wie ich mich freu,
das Grün und das Bunt, diese Farben, ....das Leben !!!
Was kann es noch Schöneres geben? 
                                                             
        (Autorin: Angelika Schweiztzer)

 zurück zu Nachdenkliches